Unsere Chorleiterin


Edith Schmitt
Chordirektorin FDB

[ Chordirektorin Edith Schmitt ] Von der ältesten und größten Chorleitervertretung Deutschlands, dem Fachverband Deutscher Berufs-Chorleiter, wurde im November 2010 Edith Schmitt aus Lampenhain zur Chordirektorin FDB ernannt.

Nach einer musikalischen Früherziehung ab 1977 in Klavier (Sigrid Marquard), C-Flöte und Gesang (Kantor Wolfgang Kopf), folgte 1985 der Eintritt in den Gesangverein „Frosinn Gadern“ unter der Leitung von Hans-Joachim Karl. Parallel zu ihrer Schulzeit am Überwald-Gymnasium in Wald-Michelbach wirkte sie immer wieder begeistert im Schulchor (Leitung Karlheinz Treusch) und dem Schulsingkreis (Leitung Dieter Wetzel) mit, welche sich sowohl mit klassischem als auch neuzeitlichem Liedgut auseinandersetzten. Hierbei sammelte sie auch erste Erfahrungen im Dirigieren. Motiviert durch ihre Leidenschaft zur Chormusik absolvierte Edith Schmitt dann im Jahr 1994 erfolgreich eine Dirigenten-Ausbildung an der Chorleiterschule unter Bundeschorleiter Gerhard Wind. Somit hatte sie sich nun neben der großen praktischen Erfahrung auch eine feste theoretische Basis angeeignet. Kurz nach ihrem Abschluss übernahm sie den Chor der „Liederhalle“ Heidelberg. Als weitere Chöre folgten im Laufe der Zeit die „Liedertafel“ Weinheim, die „Eintracht“ Gorxheim, der „Liederkranz“ Buchklingen, der „Frauenchor“ Buchklingen sowie der „Liederkranz“ Hemsbach. Durch eine Weiterbildung am Dr. Hoch 's Konservatorium in Frankfurt am Main unter der Leitung von Kapellmeister Winfried Siegler-Legel, erwarb sie sich 2007 das A-Diplom in Chorleitung.

Bei vielen Sangeswettstreiten und Volksliederwertungssingen in Nah und Fern konnte Edith Schmitt mit ihren Männer-, Frauen- und Gemischten Chören erste Preise sowie Tagesbestleistungen erringen. Viele Konzerte unter ihrer musikalischen Leitung begeisterten Mitwirkende und Zuhörer.

Im November 2010 war es nun soweit. Nach Einreichung ihrer Laufbahn-unterlagen wurde Edith Schmitt vom Bundesverband Deutscher Berufs-Chorleiter zur Chordirektorin FDB ernannt und darf nun diese Berufsbezeichnung als Dirigentin führen.

Beim 30. Kreissängertag 2014 im "Karl-Urban-Haus" in Oberflockenbach wählten die Mitglieder Edith Schmitt als neue Kreischorleiterin. Sie übernahm das Amt von Richard Trares, der aus Zeitgründen nicht mehr für diesen Posten kandidiert hatte.

Hierzu gratulieren alle Sängerinnen und Sänger ihrer Chöre auf das Herzlichste und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg bei ihren Dirigaten.


Die Dirigenten des MGV Liederkranz:



Ehren-Chorleiter: Gerhard Wind  († 2016)

56 Jahre lang
den MGV Liederkranz Viernheim geprägt.


Ein musikalisches Genie, auch mit einer gehörigen Portion Humor ausgestattet, das akribisch mit seinen Chören arbeitete ~ das war Gerhard Wind.

Zwischen 1951 und 1954 sowie seit 1957 gab der Chor 46 Konzerte und trat 79 Mal zu Leistungssingen an.

Aktive erinnern sich gerne an einen herausragenden Chorleiter. „Atemtechnik, Augenkontakt, Aussprache" diese Schlagworte hat Gerhard Wind immer wieder benutzt. Über Jahrzehnte war es die Maxime, die der Musikdirektor seinen Sängern vorgab.

Wir danken unserem „Gerhard“ für seine mit großem Engagement geleistete Arbeit. Er möge ruhen in Frieden.



nach oben